Warum lieben Wattwürmer Spaghetti?

Das geheime Rezept der Sandspaghetti-Häufchen in der Nordsee

Iiiiiiiieh – so schallt es fast täglich aus dem Watt. Doch keine Angst, diese Geräusche stammen nicht von gequälten Tieren in der Nordsee. Vielmehr ist es das Kreischen von Urlaubern bei der Wattwanderung. Was ist passiert?

Sobald sich das Wasser der Nordsee für ein paar Stunden verabschiedet, startet die tägliche Pasta-Party im Watt. Die unzähligen Wattwürmer gehen ihrem liebsten Treiben nach: Sandspaghetti-Häufchen.

Die Vorlieben des Wattwurms

Denkst du jetzt an schmackhafte Spaghetti Bolognese oder womöglich ein frisches Spaghetti-Eis? Mitnichten. Die kleinen Spaghetti-Häufchen haben eine ganz andere Bewandtnis. Warum Wattwürmer Spaghetti lieben und viele weitere Vorlieben der kleinen Meeresbewohner, erklärt dir heute Marlene in der neuen Episode des Nordsee-Podcasts Teetied & Rosinenbrot.

Eines können wir schon verraten: Wir Deutschen essen im Durchschnitt 9,5 kg Nudeln im Jahr. Darüber kann der Wattwurm nur müde lächeln. Mit seinen Sandspaghetti schafft er fast das Dreifache im Jahr!

Wattwurm in der Nordsee
Der Nordsee Podcast aus Dornum

Abonniere den Podcast:

Der Alexa Skill aus Dornum