Die echte ostfriesische Teetied

Kluntjeknistern, Weltmeister und Sahnewulkjes

Heute halten wir die Zeiten an! Riechst du das? Frisch-erdig und heimelig-warm. So strömt es Marlene gerade in die Nase. Sie hat sich nämlich eine Kanne echten Ostfriesentee zubereitet. Ganz zeremoniell.

Den gibt es sowieso zu jeder Folge des Nordsee-Podcast „Teetied & Rosinenbrot“. Aber heute ganz besonders. Weil es die erste Folge ist. Und die widmen wir unserem Lieblingsgetränk und der traditionellen Zubereitung.

Die 300 Liter Tee, die die Ostfriesen pro Kopf im Jahr trinken, wollen ja stilvoll getrunken werden. Mit den durchschnittlich 300 Litern sind wir übrigens Weltmeister.

Los geht die ostfriesische Teetied

Aber genug gesabbelt, es ist Zeit für die Teetied. Marlene erklärt euch, was echter Ostfriesentee ist, welche Ausrüstung ihr benötigt und wie ihr ihn richtig kocht & trinkt. Das nämlich ist überhaupt erst die Grundvoraussetzung zum Freilenzen.

Also: Setz dich, nimm die Zuckerzange in die Hand und freue dich auf Wulkje & Kluntjeknistern! Vorfreude könnte nicht schöner sein. Mehr über die ostfriesische Teezeremonie findest du hier.

Teetied an der Nordsee mit Marlene im Nordsee Podcast
Marlene aus dem Nordsee Podcast Teetied und Rosinenbrot
Der Nordsee Podcast aus Dornum

Abonniere den Podcast:

Der Alexa Skill aus Dornum